Forum na sprzedaż

Leichtigkeit der schnellste

Forum dla tych co oferują pracę w kraju (praca stała, praca sezonowa,
praca w domu).

Leichtigkeit der schnellste

Postautor: Banning » 19 mar 2018, 10:03

Nicht umsonst ist der Sponsoring-Wert des New Yorker Marathons im letzten Jahr um 30% gestiegen, trotz der wirtschaftlichen Bedingungen, die sich negativ auf das Sponsoring in vielen anderen Sportarten (einschlie?lich Leichtathletik) auswirken. Der Marathon bleibt zumindest in diesem gro?en Ma?stab "rezessionssicher". Die Auswirkungen, die all dies auf die Leichtathletik haben wird, ist eine ganz andere Sache. In den Worten eines Nike Air Max 97 Damen Agenten: "Track ist Usain Bolt und H?nde klatschen", und es hat einen Kampf auf seinen H?nden, um Interesse aufrecht zu erhalten.

Diese Marathon-Patenschaften finden wiederum ihren Weg zu den Sportlern in Form von Eintrittsgebühren (essentiell, weil garantiertes Einkommen immer das potentielle Einkommen übertrifft, es ist eine wertvolle Pr?mie) und Preisgeld für erfolgreiche Sportler.

Und die Athleten sind nicht gerade knapp - die Nachfrage nach Rennen aus Kenia ist au?ergew?hnlich, und für jeden Kipsang, Mutai oder Makau k?nnte es zehn weitere geben, die mit der richtigen Unterstützung und den entsprechenden Umst?nden ?hnliche Leistungen erbringen k?nnten. Das Endergebnis ist, dass es jetzt dutzende von lukrativen M?glichkeiten, extremen Wettbewerb gibt, um diese Gelegenheiten zu sichern, und die Leistung wird infolgedessen immer Nike Air Max Classic BW Womens schneller getrieben. Die Kultur des Sports in Kenia rei?t weitere Barrieren ab und so erkennen immer mehr Sportler a) wie schnell sie laufen k?nnen, inspiriert von anderen und b) welche Reichtümer und Belohnungen sie erwarten, wenn sie es tun.

Alles in allem ist es ein perfekter Schmelztiegel und eine m?gliche (und kurze) Erkl?rung dessen, was die obige Grafik antreiben k?nnte. Natürlich gibt es viel mehr als das, und die genetische Diskussion ist zu gut, um es zu verpassen, besonders für eine sportwissenschaftliche Sichtweise. Vielleicht für eine andere Zeit!

Bis dann, genie?e Kipsangs Verfolgung des Weltrekords von Frankfurt und einen wirklich gro?artigen Marathon-Abschluss - ich stimme den Letsrun.com-Jungs zu, das ist es, was der Sport braucht, um noch mehr kommerziellen Wert zu bekommen!

Die gestrichelte Linie in der Nike Air Max 95 Womens obigen Grafik zeigt die erforderliche Geschwindigkeit pro 5 km-Strecke, die dem Weltrekord entspricht - sie betr?gt 14: 41,5 pro 5 km. Heute war Makau schneller als bis zu 20 km und baute eine "Reserve" auf, so dass er mit einer Zeit von 58:30 bei 20 km auf 2:03:25 auf Kurs war. Bis zu diesem Zeitpunkt war das Tempo sehr konstant - die "Beulen", die Sie in der ersten H?lfte sehen, stellen eine Reichweite von nur 1 Sekunde pro Kilometer dar, und das Feld war immer schneller als das erforderliche Tempo.

Der Vergleich mit Gebrselassie im Jahr 2008 ist ebenfalls interessant. Die Er?ffnung 10km war im Grunde gleich - 29:17 für Makau vs 29:12 für Geb. Dann, von 10km bis 20km, fing Makau an, seinen Puffer zu bauen - wenn es einen "virtuellen Gebrselassie" auf der Stra?e gegeben h?tte, w?re Makau immer weiter von ihm weggezogen.

A 14:34 www.pouillyavocats.fr und 14:39 brachten Makau um 12 Sekunden und dann 20 Sekunden auf 20 km. Er w?re auf halbem Weg über 100 Meter vor Gebrselassie gewesen. Zu diesem Zeitpunkt sprachen die Kommentatoren davon, dass sie "selbstm?rderisch" seien, was sie jedoch nicht war. Es war schnell, aber die Art und Weise wie sich das Rennen abspielte (im Nachhinein ist das wunderbar!), Das war eigentlich eine sehr solide Tempoeinstellung, denn das Rennen war von Anfang an auf einem Kurs von 2:03:20 Stunden auf Kurs.

Dann begannen sich die Dinge zu ?ffnen. Das Rennen wurde nach der H?lfte fragmentiert - eine Gruppe von 11 wurde sehr schnell geschnitten, und bald waren es Makau, Geb und etwa drei Schrittmacher. Ich bin mir nicht 100% sicher, was bei ungef?hr 27km passiert ist, aber hier hat Makau den entscheidenden Anstieg des Rennens gemacht. Er ging nach vorne, Gebrselassie trat kurz nach 27km von der Stra?e ab und Makau ging einfach weiter.

Er erreichte 25km in 1:13:18, volle 47 Sekunden vor dem, was Gebrselassie 2008 gemacht hatte. Dieses Segment, das in 14:20 zurückgelegt wurde, war mit Leichtigkeit der schnellste der drei Weltrekorde in Berlin seit 2007. Es war eine gewaltige Woge, und um in einen Zusammenhang zu bringen, was Makau tat, war Geb trotz des Anhaltens in diesem Stadium 1:10 unten. Das bedeutet, dass Geb nur 23 Sekunden langsamer war als auf dem Weg zu seinem Weltrekord, aber jetzt kam er um mehr als eine Minute zurück (und er hatte natürlich aufgeh?rt).

Die Frage war jetzt nicht so sehr, ob Makau das Tempo halten konnte, sondern ob dieser Anstieg ihn kosten würde? Er hatte einen solchen Puffer aufgebaut, dass er es sich leisten konnte, die letzten 10 km in 29:49 zu fahren, was viel langsamer war als alles, was sie bisher produziert hatten.
Banning
 
Posty: 238
Rejestracja: 19 sty 2018, 10:50

Wróć do Dam pracę

Kto jest online

Użytkownicy przeglądający to forum: Obecnie na forum nie ma żadnego zarejestrowanego użytkownika i 3 gości